fbpx

Gerüstrahmen

rahmen

Gerüstrahmen sind DAS wiedererkennungsmerkmal eines Gerüstes. Kaum ein anderes Bauteil eines Gerüstes wird so sehr mit Gerüst an sich verbunden wie der Rahmen. Doch welche Funktion haben diese Rahmen eigentlich?

Die Rahmen an sich werden in Fußspindeln eingesteckt. Durch diese Spindelfüße sind die Rahmen auch in der höheverstellbar. Dadurch werden Unebenheiten des Untergrundes ausgeglichen. Die Spindelfüße werden nur in der untersten Ebene eingesteckt – oben kann auf einen Rahmen ein weiterer Rahmen eingesteckt werden. Auf die Rahmen werden des weiteren die Böden oder Durchstiege aufgelegt – so wird letztendlich die Etage eines Gerüstes gebildet. Gerüstrahmen werden auch oft Stellrahmen oder Vertikalrahmen genannt.

Der Stahlrahmen (Stellrahmen aus Stahl) ist der aktuell gängigste Artikel in dieser Rubrik. Alternativ gibt es noch die Alurahmen (Stellrahmen aus Alu). Diese eigenen sich insbesondere für aufbauten übermehrere Etagen da diese sehr leicht sind und somit eine hohe Bequemlichkeit liefern.

Rahmen gibt es außerdem in den verschiedensten Größen. Folgende Größen bieten wir an:

Stirnrahmen 100x74cm
Alurahmen 200x74cm
Alurahmen 150x74cm
Alurahmen 100x74cm
Alurahmen 50x74cm
Stahlrahmen SL 200×74
Stahlrahmen SL 200x110cm
Stahlrahmen SL 150x74cm
Stahlrahmen SL 100x74cm
Stahlrahmen SL 50x70cm

 

Stirnrahmen  100x73cm
Stahlrahmen  100x73cm
Alurahmen  200x73cm
Alurahmen  150x73cm
Alurahmen  100x73cm
Alurahmen  66x73cm
Stahlrahmen 200×73
Stahlrahmen  200x109cm
Stahlrahmen  66x73cm
Stahlrahmen  150x73cm

Damit man Seitlich aus dem Gerüst nicht runterstützt gibt es außerdem die „Stirnrahmen“. Diese bieten eine gewisse Sicherheit beim Arbeiten auf dem Gerüst. Stirnrahmen werden immer auf die Endseiten der obersten Etage befestigt. Zu Stirnrahmen gibt es in einem anderen Beitrag mehr.

Gerne können Sie sich bei uns Gerüstrahmen auch einzeln erwerben – schicken Sie uns direkt eine Anfrage.

 Wenn ihr nichts verpassen wollt, dann folgt uns doch gerne auf Instagram!

de_DEGerman

Pin es auf Pinterest

Teile das